TSTMG1-2

Classes de terminale technologique

TSTMG1-TSTMG2

Effectifs : 9

Jeudi M2
Vendredi M2 (semaine B)

Donnerstag, 24. August

Appel
Emploi du temps

Abs : Elyas

Die Nachbarin / den Nachbar vorstellen.

Wie heißt du ?
Wie alt bist du ?
Wo wohnst du ?
Hast du Geschwister ?
Hast du ein Haustier ?
Was machst du in deiner Freizeit ?

La fiche « Klassenvokabular » est distribuée.

der Hund (e), die Katze (n), der Vogel (¨-), die Schildkröte (n), der Fisch(e)

der Bruder (¨-), die Schwester (n)

Freitag, 25. August

Elyas, le retour.

Les élèves présentent voisin ou voisine.

Nous revenons sur les différentes rubriques en corrigeant les erreurs faites à l’oral.

Donnerstag, 31. August

Thierry war beim Friseur.
Ich war bei der Krankenschwester.

der Donner

Donnerstag, 7. September

Abs : Romain

der Beruf
Ich arbeite als Deutschlehrer. Das ist mein Beruf.
Welchen Beruf möchtest du später ausüben ?

der Beruf (e) => einen Beruf aus/üben
das Gehalt
das Geld => Geld verdienen

https://www.arbeitsagentur.de/jobsuche

Freitag, 8. September

Abs : Romain

Klischees und Berufe

« Männerberufe »
Der Mechaniker
der Klempner
Der Baggerfahrer
der Feuerwehrmann
=> die Kraft
« Frauenberufe »
die Flugbegleiterin
die Kassiererin
die Kosmetikerin
die Babysitter
=> die Aufmerksamkeit

Es gibt Klischees in den Berufen.
« Männerberufe » sind für Personen mit Kraft.
Es gibt aber Frauen, die als Mechanikerin arbeiten oder Frauen in der Feuerwehr.
Für « Frauenberufe » braucht man Aufmerksamkeit.

Donnerstag, 14. September

im Schnitt
im Durchschnitt

die Stunde = 60 Minuten

Jeden Monat verdiene ich Geld.
Das ist mein Gehalt.

Das Geld für eine Stunde Arbeit : der Stundenlohn.

Donnerstag, 21. September

Der Stundenlohn der Männer ist höher als der Stundenlohn der Frauen.
Frauen wollen den gleichen Stundenlohn haben.
Frauen sollten den gleichen Stundenlohn haben.

Frauen wollen gleichgestellt sein.

Distribué caricature « podium »

Rappel : ein Bild beschreiben.
Rappel : prépositions spatiales

stehen, sitzen, liegen, hängen, sich befinden

oben
links in der Mitte rechts
unten

Das Bild :
Die Zeichnung, das Foto, die Karikatur, das Gemälde, der Comic

Freitag, 22. September

Description de l’image.

Das ist eine Karikatur.
Wir sehen Leute auf einem Podest.

« Bei uns » = « Bei uns in der Firma »

Der Mann ist der Chef der Firma.
Frauen arbeiten in der Firma, aber nicht in der Chefetage.

die Firma
das Unternehmen

« Frauen in der Chefetage » : finir pour le prochaine fois.

Donnerstag, 5. Oktober

Abs : Nelson, Elyas
Fiches des correspondants.

Freitag, 6. Oktober

Abs : Nelson

es ist eine Karikatur.
Wir sehen einen Mann und eine Frau.
Er sitzt auf einem Sessel auf einem Schreibtisch.
Er hat eine Krawatte und einen Anzug.
Auf dem Schreibtisch steht « Chef ».
Sie steht neben dem Mann.
Sie hält einen Besen, sie trägt einen Kittel und ein Kopftuch.
In der Tasche hat sie eine Flasche Putzmittel.
Sie sieht müde aus.

Das Tuch
=> das Badetuch, das Tischtuch, das Kopftuch
Die Flasche
müde
aus/sehen => sie sieht müde aus.

Der Mann sagt: « Frauen in der Chefetage ? Haben wir längst… »
Es gibt Frauen in der Chefetage aber als Putzfrauen.

Donnerstag, 12. Oktober

Abs : Koralyne, Lavynia

Présentation de la prépa de Bellepierre.

Donnerstag, 2. November

Abs : Nelson

Révisions sur la description d’image

Freitag, 3. November

Abs : Nelson, Koralyne

Révision
Warum verdienen Frauen weniger als Männer ?

  • Sie arbeiten in Teilzeit. Sie kümmern sich um die Kinder. Es gibt zu wenig Krippen und Kindergärten.
  • Sie arbeiten in Branchen, wo sie weniger verdienen.
  • Es gibt den « Gender Pay Gap » : sie verdienen weniger, weil sie Frauen sind.

Description d’une image : « Fang! »

Evaluation jeudi prochain :

  • Description d’une image
  • Expliquer pourquoi les femmes gagnent moins que les hommes
  • Vocabulaire à traduire.

Donnerstag, 9. November

Evaluation « Frauengehalt »

Donnerstag, 16. November

Abs : Romain, Elyas

Note : ajouter deux points à Lavynia à la prochaine évaluation (eux points oubliés à la précédente)

Chronologie de l’Allemagne du 8 mai 1945 au 3 octobre 1990

« Wir sind das Volk ! » =>16:34

Freitag, 17. November

Abs : Nelson, Koralyne
« Wir sind das Volk ! » => 1:03:22

Elyas et Alyssa dorment

Donnerstag, 23. November

Abs : Elyas
Nelson dort
Suite du film => 1:49:00

Donnerstag, 30. November

Abs : Koralyne
Suite et fin du film.

Freitag, 1. Dezember

Rappels pour préparer l’évaluation.

Sites
https://www.dhm.de/lemo

https://www.jugendopposition.de

Print Friendly, PDF & Email