T01-02-03

Classes de terminale

T01-T02-T03

Lundi S3
Jeudi S2

Montag, 21. August

Emploi du temps
Appel
Abs : Dorian

Sich vorstellen : ich stelle mich vor.

Familie => Ich habe zwei Schwestern.
Freizeit => In meiner Freizeit höre ich Musik.

Den Nachbar / die Nachbarin vorstellen.

ich stelle meinen Nachbar / meine Nachbarin vor

Wie heißt du ?
Wie alt bist du ?
Wo wohnst du ?
Hast du Geschwister ?
Hast du ein Haustier ?
Was ist dein Lieblingsfach ?
Was ist deine Lieblingsmusik ?
Was machst du in deiner Freizeit ?

Donnerstag, 24. August

Geschwister :
Ich habe keine Geschwister.
Ich habe einen Bruder, ich habe zwei Brüder.
Ich habe eine Schwester, ich haben zwei Schwestern.

Freizeit :
Ich spiele Handball, ich spiele am Computer.
Ich reite, ich schwimme, ich klettere
Ich lese, ich zeichne
Ich hören Musik, ich spiele Musik.
Ich sehe fern. ich koche.

Ich schlafe gern.

Montag, 25. August

Distribué la fiche « Klassenvokabular »

Was möchtest du nächstes Jahr machen ?
Ich möchte in die Fahrschule.
Ich möchte in eine Mathe-« Prépa » gehen.
Ich möchte Architektur studieren.
Ich möchte zu Hause machen | ein Gap Year machen.

Ich möchte als… arbeiten.

Répondre à cette question pour la prochaine fois.

Donnerstag, 31. August

Ich möchte Handel studieren.
Ich möchte in STAPS gehen, es ist ein Sport-Studium.
Ich möchte in der Sport-Branche arbeiten.

Ich habe keine Idee aber ich möchte mit Tieren arbeiten.

Donnerstag, 7. September

Abs : Ouméani

Ich möchte Mathe studieren, um später Ingenieur zu werden.

Ich möchte in eine Musikschule gehen, um Schlagzeug zu spielen.
Nachher möchte ich als Schlagzeuger arbeiten.
Ich möchte Architektur studieren, um später Architektin zu werden.

Ich möchte in STAPS gehen, um später im Sportbereich zu arbeiten.

Montag, 11. September

Abs: Ludivine, Roméo, Luydjy

Klischees bei Berufen

« Männliche » Berufe
der Feuerwehrmann
der Müllsammler
der Tischler
der Kampfpilot
der Mechaniker
=> die Kraft

« Weibliche » Berufe
die Flugbegleiterin
die Grundschullehrerin
die Putzfrau
die Hebamme
die Sekretärin
=> die Geduld, die Aufmerksamkeit

das sind Klischees
Es gibt Gegenbeispiele.
Es gibt Frauen bei der Feuerwehr.

Pour jeudi : donner des contre-exemples

Donnerstag, 14. September

Source

der Stundenlohn : das Geld, das wir für eine Stunde Arbeit verdienen.
Der Stundenlohn bei Frauen ist niedriger als bei Männern.

Warum verdienen Frauen weniger als Männer ?
Sie arbeiten mehr Teilzeit : sie kümmern sich oft um ihre Familie.
Sie arbeiten öfter in Berufen, die schlecht bezahlt werden, mit niedrigeren Qualifikation (Kassiererin, Putzfrau, Kellnerin…)

Dienstag, 19. September

abs : Clarence, Lorenza.

Ein Bild beschreiben

Rappel : prépositions spatiales

stehen, sitzen, liegen, hängen, sich befinden

oben
links in der Mitte rechts
unten

Das Bild :
Die Zeichnung, das Foto, die Karikatur, das Gemälde, der Comic

Das Bild ist eine Karikatur.
Wir sehen sieben Personen.
Sie stehen auf einem Podest.
Auf der ersten Stufe steht ein Mann

Donnerstag, 21. September

Suite de la description.

(…)
Vielleicht ist der Mann der Chef in einer Firma.
Vielleicht sind die Frauen Angestellte.
Das zeigt, dass die Worte und die Taten nicht gleich sind.
Es gibt keine Chefin, nur einen Chef.

In der Chefetage ist nur ein Mann.

Montag, 25. September

Abs : Ludivine, Luydjy

« Frauen in der Chefetage » : ein Bild beschreiben.

der Tisch
schreiben
=> der Schreibtisch
der Sessel
der Anzug
Die Krawatte, der Schlips

der Kittel
die Tasche
das Tuch
der Kopf
=> der Kopftuch
das Putzmittel
die Flasche
der Mopp
die Hand (¨-e)
halten (ie, a, ä)
stehen

Es ist eine Zeichnung.
Links sitzt ein Mann auf einem Sessel an einem Schreibtisch.
Er trägt einen Anzug und eine Krawatte. Vor ihm steht « Chef »
Rechts steht eine Frau. Sie hält einen Mopp in der linken Hand. Sie trägt ein Kopftuch, einen Kittel und hat ein Flasche Putzmittel in der Tasche.
Der Mann sagt : « Frauen in der Chefetage ? Haben wir längst »

längst
seit langer Zeit
seit langem

Montag, 9. Oktober

die Charaktereigenschaften.

https://studyflix.de/jobs/karriere-tips/charaktereigenschaften-5611

Donnerstag, 12. Oktober

Montag, 30. Oktober

Abs : Luydjy, Elona

Préparation de l’évaluation du jeudi 2 novembre

Bildbeschreibung

Warum ist das Gehalt der Frauen niedriger ?
Warum verdienen Frauen weniger als Männer ?

  • Frauen verdienen weniger als Männer, weil sie in Teilzeit arbeiten. Wenn sie Kinder haben, müssen sie sich um sie kümmern.

Warum müssen sie sich um die Kinder kümmern ?
Es gibt zu wenig Krippen, Kindergärten und Kitas (Kindertagestätten) (cf. http://dwds.de/wb/kita)

  • Frauen arbeiten in schlecht bezahlten Branchen : Krankenschwestern, Hebammen, Putzfrauen…

Donnerstag, 2. November

Abs : Dorian

Evaluation « Frauengehalt »
Luydjy arrive à 14h30

Montag, 6. November

Abs : Thomas
Chronologie : Allemagne entre 1945 et 1990

Donnerstag, 9. November

Abs : Marine, Roméo, Dorian

« Wir sind das Volk » (le mur) => 45:52

Montag, 13.November

Les évaluations sont rendues.

Suite du film =>1:24:16

Donnerstag, 16. November

Suite et fin du film.

Montag, 20. November

abs : Ludivine, Roman

die Stasi : das MfS => Ministerium für Staatssicherheit.
eine geheime Polizei

Die Stasi verhört Katja. (das Verhör)
Die Stasi hört Telefonate ab. (ab/hören)
Die Stasi erpresst (erpressen)

Es gibt einen Verräter.
Die Stasi hat ihn vielleicht auch erpresst.

Donnerstag, 23. November

Evaluation sur le film lundi.

Montag, 27. November

Abs: Luydjy, Ludivine

Evaluation sur « Wir sind das Volk! »

Donnerstag, 30. November

Dorian très en retard.

Distribué : « Meine erste Demonstration »
Evaluation sur le film.

Print Friendly, PDF & Email