205-206

Classes de seconde
205-206

Effectifs : 17

Lundi M4
Mardi M2
Mardi S4 (semaine B)

Montag, 21. August

Appel
Emploi du temps
Manuel
Site d’allemand.

sich vor/stellen
Ich stelle mich vor.

Wie sagt man « … » auf Deutsch ?

Informationen
Vorname Name Alter Wohnort Geschwister Haustiere Hobbies Lieblingsfach

Dienstag, 22. August

Nous revenons sur les fiches de présentation.

Ich heiße, ich bin…

Alter : Ich bin 15 (fünfzehn) Jahre alt. Ich bin 15.

Wohnort : Ich wohne in Sainte-Marie, ich komme aus La Réunion

Geschwister :
Ich habe keine Geschwister = Ich habe keinen Bruder und keine Schwester.
Ich habe einen Bruder, ich habe zwei Brüder.
Ich habe eine Schwester, ich haben zwei Schwestern.

der Bruder (-¨)
die Schwester (n)

Haustiere
der Hund (e), der Fisch (e)
die Katze(n), die Schildkröte(n)

Freizeit, Hobbies
Ich höre Musik, ich mag Musik, ich höre gern Musik.
Ich esse gern. => essen (a, e, i)
Ich treibe Sport. => treiben (ie, ie)
Ich reite. => reiten* (i,i)
Ich schwimme. => schwimmen* (a,o)
Mein Hobby ist tanzen.

Après-midi

suite

Montag, 28. August

Abs : Phercy

Wie geht’s dir ?
Mir geht’s gut.

Ich bin müde. Ich habe schlecht geschlafen.
schlafen (ie, a, ä) => Ich habe geschlafen.

Um wie viel Uhr bist du aufgestanden ?
Ich bin um 5h30 aufgestanden.
Ich bin um 8 Uhr aufgestanden. (Du hast Glück !)

Wie kommst du in die Schule ?
mit dem Bus, mit dem Motorrad, mit dem Auto | mit dem Wagen
zu Fuß
nicht mit dem Fahrrad.

Petite évaluation « ich stelle mich vor » demain matin.

Dienstag, 29. August

Abs : Alexandre, Naïra

Petite évaluation : « Ich stelle mich vor »

Verkehrsmittel

kennen
Kennst du andere Verkehrsmittel ?

das Verkehrsmittel
das Auto, der Wagen
der Bus
Das Motorrad, der Roller (der E-Roller), das Moped
das Fahrrad
der Zug, die U-Bahn, die S-Bahn
die Seilbahn
das Schiff, das Boot, das U-Boot => der Hafen
das Flugzeug, der Hubschrauber => der Flughafen
die Rakete

Dienstag, 5. September

Abs : Auriane, Alexandre

vergleichen

Nathan ist größer als ich.
Ich bin kleiner als Nathan.

Phercy ist so groß wie Nathan.

Nathan ist nicht so groß wie Ethan.

Wie groß bist du ?? Ich bin 1,80 Meter groß (ein Meter achtzig)

groß => größer
klein => kleiner
schnell => schneller
gut => besser

Verkehrsmittel vergleichen

schwer ≠ leicht
groß ≠ klein

Das Motorrad ist schneller als der Roller.

On continue cet après-midi.
Après-midi
Abs : Alexandre, Auriane, Synthia, Tania

das Fahrrad hat zwei Räder
das Auto hat vier Räder

das Auto hat mehr Räder als das Fahrrad
das Motorrad hat so viel Räder wie das Fahrrad.
Das Fahrrad hat weniger Räder als das Auto

Der Bus hat mehr Sitzplätze als das Auto.
Das Auto hat weniger Sitzplätze als der Bus.

sitzen => der Sitz(e) => der Sitzplatz (¨-e)

Pour la prochaine fois :

Vorteile und Nachteile vom Auto.

Montag, 11. September

Das Auto :
Vorteile :
Das Auto ist schnell.
Das Auto hat fünf Sitzplätze

Nachteile :
Es braucht einen Parkplatz.
Das Auto verbraucht viel Benzin.
Es ist gefährlich.
Das Auto ist im Stau.

das Benzin, der Stau
verbrauchen

[Kann ich Wasser trinken gehen ? Ich habe meine Flasche vergessen.]

das Fahrrad
Vorteile :
Das Fahrrad ist ökologisch.
Radfahren ist gesund.
Das Fahrrad braucht keinen Parkplatz.
Das Fahrrad braucht kein Benzin

Nachteile :
das Fahrrad ist gefährlich.
Das Fahrrad hat nur einen Sitzplatz.
Das Fahrrad ist langsamer.

Dienstag, 12. September

Abs : Auriane

der Bus
Vorteile :
Der Bus hat viele Sitzplätze.
Der Bus ist ökologisch.
Der Bus hält oft an der gewünschten Haltestelle.

Nachteile :
Der Bus ist groß.
Der Bus verbraucht viel Benzin.
Der Bus kommt oft zu spät.

Petite dictée :
Heute bin ich in die Stadt mit dem Auto gefahren. Aber es gab zu viel Verkehr und ich bin zwanzig Minuten im Stau geblieben

Montag, 18. September

Abs : Synthia, Olecia

Hast du ein schönes Wochenende gehabt ?
ja, ich habe ein Buch gelesen.
Der Titel ist auf Englisch.

Welches Verkehrsmittel ist interessanter ?
Ich finde den Bus interessanter.
Ich denke, dass der Bus interessanter ist.

finden (a,u)
denken (dachte, hat gedacht)

[weil et dass fonctionnent de la même façon : verbe conjugué à la fin]

Ich finde das Auto interessanter, weil es praktisch ist.
Ich finde das Motorrad interessanter, weil es schnell ist

Ich mag das Fahrrad.
Ich fahre gern mit dem Auto.
Ich fahre lieber mit dem Motorrad.

Dienstag, 19. September

Vorteile vom Bus
Ich finde den Bus interessanter, weil es groß ist.
Der Bus ist ökologischer, er hat viele Sitzplätze.
Wenn es regnet, bleibe ich trocken.
Der Bus ist interessanter, wenn die Strecke lang ist.
Wir fahren nicht, wir können schlafen.

lang ≠ kurz
nass ≠ trocken
die Strecke
tanken, der Tank

Nachteile vom Bus
Der Bus ist langsam.
Die Sitzplätze sind nicht bequem.
Der Bus ist nicht pünktlich, hat oft Verspätung.
Die Leute im Bus (die Passagiere) sind laut.

früh ≠ spät
schnell ≠ langsam

Welches Verkehrsmittel hast du lieber ? Warum ?

Obwohl es langsam ist, mag ich das Fahrrad.

Montag, 25. September

Seine Meinung geben.

die Meinung
meinen

Positiv :
Ich mag das
Das ist gut, schön, toll, super, wunderbar, interessant
Es gefällt mir.
Es ist der Hammer !

Negativ :
Ich mag das nicht.
Das ist schlecht.
Das ist häßlich, uninteressant, langweilig.
Das ist dumm, doof, albern
Es gefällt mir nicht.

Das ist gut.
Ich finde das gut.
Ich finde, dass es gut ist.
Ich finde, das ist gut
Ich denke, dass es gut ist.

Ich esse gern Schokolade. Ich esse lieber Pommes.
Ich ziehe Pommes Schokolade vor.

Ich esse gern Rindfleisch.
Ich esse kein Rindfleisch
Rindfleisch schmeckt mir nicht.
das Rindfleisch, das Hähnchen, das Schwein

das Gemüse, das Obst

Dienstag, 26. September

Révision : comparatif

Evaluation lundi prochain

Montag, 2. Oktober

205 absente : évaluation reportée à demain.

Vier gewinnt ! : Conjugaison.

Montag, 9. Oktober

Présentation des fiches des correspondants

Dienstag, 10. Oktober

Charaktereigenschaften.

Montag, 30. Oktober

Abs : Phercy, Nandy
Cours écourté

Dienstag, 31. Oktober

Abs : Phercy, Nandy

Sie ist als Piratin verkleidet.

die Verkleidung (en)

Présentation du DSD I

In der Vergangenheit erzählen

conjugaison de sein et haben au présent de l’indicatif.

Formation du participe passé des verbes faibles.
=> kaufen, sagen
Exemples de verbes forts :
essen, trinken

Après-midi
Ganz Große Traum => 1:25:18

Montag, 6. November

Abs : Nandy

Er ist zurück !

Déplacement vers une ville
Ich bin nach Saint-Denis gegangen.
ich bin nach Saint-Denis gefahren.
Ich bin nach LA geflogen.

gehen* (i, a) => ist gegangen.
fahren* (u,a,ä) => ist gefahren. (mit dem Auto, dem Fahrrad, dem Motorrad, dem Bus…)
fliegen* (o,o) => ist geflogen. (mit dem Flugzeug…)

Déplacement vers un pays
Ich bin nach Deutschland gefahren.
Ich bin in die Schweiz gefahren.
Ich bin in die USA geflogen.

nach :
Frankreich, Deutschland, Russland, Belgien…
in die :
die Schweiz, die Ukraine…
in die (Plural):
die USA, die Niederlande

Ich bin ins Kino, ins Restaurant, in die Pizzeria gegangen.

Dienstag, 7. November

Abs : Auriane, Nandy

Rappels
Les ordinaux (pour la date)

écriture et prononciation de zwanzig

Déplacement (suite)

Ich bin nach Hause gegangen.

Ich bin zu Oma gegangen.
Ich bin zum Arzt gegangen.
Ich bin zur Krankenschwester gegangen.
Ich bin zu meinem Onkel gegangen.
Ich bin zu meiner Tante gegangen.
Ich bin zu meinen Freunden gegangen.

Montag, 13. November

Abs : Olécia, Nathan, Auriane
Nouvelle élève : Gabrielle

Was habt ihr am Samstag gemacht ?
Ich habe nichts gemacht.
Ich bin zum Fußballplatz in St-Paul gegangen.
Ich habe Handball in Flacourt gespielt.
Wir haben 20 zu 12 gewonnen.
Ich bin zu Oma gegangen.
Ich bin essen gegangen.
Ich habe Videospiele gespielt.

Dienstag, 14. November

Abs : Olecia, Nathan, Auriane

Retour sur le parfait avec
spielen, gehen, fahren, essen, trinken, fliegen, gewinnen

Faire des phrases au parfait.

Après-midi
Abs : Olecia, Matteo, Nathan, Nandy

Suite et fin du film

Das Kino
der Film => einen Film drehen
der Regisseur / die Regisseurin dreht einen Film

der Schauspieler / die Schauspielerin
die Rolle

Daniel Brühl spielt die Rolle von Konrad Koch (die Figur)

Der Komponist schreibt die Musik.

Montag, 20. November

Abs : Olecia

Evaluation demain : mettre des phrases au parfait.

Dienstag, 21. November

Abs : Olecia, Nandy, Gabrielle
Evaluation : mettre au parfait.

Montag, 27. November

Abs : Nandy

Die Familie
Die Familienmitglieder

die Großeltern : der Großvater, die Großmutter
die Eltern : der Vater, die Mutter
die Kinder :
der Junge => der Sohn, der Bruder
das Mädchen => die Tochter, die Schwester

das Einzelkind
die Zwillinge

Début : Ein Bild beschreiben

Ein Bild beschreiben

Welche Aktivitäten hast du mit der Familie ?

Montag, 4. Dezember

Types d’images

se repérer dans l’espace
prépositions spatiales
verbes de position

Dienstag, 5. Dezember

Abs : Auriane, Nandy, Synthia

Ich bin spät, weil es Staus gab.
Zwischen La Convenance und Adrien Cerneau habe ich eine halbe Stunde gebraucht.

spät ≠ früh
die Verspätung
die Stunde
brauchen
der Stau(s)

Es ist ein Farbenfoto.
Ich sehe zwei Eltern und ein kleines Kind / ein Baby
Sie spielen Fußball / das Kind spielt Fußball.

Dienstag, 12. Dezember

Après-midi
Abs : Olecia, Nathan, Nandy
« Sonnenallee » => 45:38

Montag, 22. Januar

Abs : Nandy, Auriane

der Vorsatz

die Vorsätze

  • Ich möchte abnehmen
  • Ich möchte bessere Noten in Mathe haben.
  • Ich möchte 25 Kilo heben können.
  • Ich möchte glücklich sein.
  • Ich möchte besser malen können.
  • Ich möchte so wie letztes Jahr sein.

Was ist letzten Montag passiert ?
Wir hatten einen Zyklon.
Es war ein großer Sturm.
Wir hatten kein Wasser, keinen Strom.
Es war kompliziert.
Es gab Wasser in meinem Haus.

Dienstag, 23. Januar

Abs : Nandy

Kann ich Wasser trinken gehen ?

Bilder beschreiben

Die Straße => auf der Straße stehen
Der Baum (Bäume)
der Boden => auf dem Boden liegen
der Berg (e)
der Himmel
der Nebel

stehen, liegen, sehen
überall

Es ist ein Farbenfoto. Ich sehe im Vordergrund Blätter und Bäume auf der Straße. Es gibt überall Blätter auf dem Boden. Es gibt Nebel, Regen und Wind. Links steht ein großer Baum. Im Hintergrund sieht man einen Berg. Im Hintergrund rechts sehe ich vier Palme, die noch stehen. Vielleicht ist es nach einem Zyklon.

Après-midi

fin de Sonnenallee

Print Friendly, PDF & Email