T03-T04

Année scolaire 2020-2021

Groupe de terminales T03-T04
Nombre d’élèves : 10 + 11 = 21

Horaires :
Les cours ont lieu en salle C115

Lundi S3
Vendredi M1

Freitag, 21. August

Appel, emploi du temps, épreuves du bac.

Was machst du nächstes Jahr ?

Ich möchte… studieren.
Nächstes Jahr möchte ich
Ich würde gern…

Mein Traumberuf ist…

Ich weiß es nicht.
Ich habe keine Idee
Ich habe keine Ahnung

Ich möchte Medizin nächstes Jahr studieren.

Ich habe vor, Medizin zu studieren.
Er möchte Medizin studieren, um Frauenarzt zu werden.

Montag, 24. August

Abs : Brittany

Was machst du mit deinem Smartphone ?
Wie viel Zeit verbringst du jeden Tag am Smartphone ?
Wie ist es bei dir zu Hause mit der Familie ?

Entraînement à la CO : « Kinder und Smartphones »

Freitag, 28. August

Retour sur la vidéo

Seit sie 9 Jahre alt sind,…

Die 17-Jährige
Die 17-jährige Frau

Texte de « Durchgehend online » : chercher le vocabulaire en rapport avec « online »
Visionnage de la vidéo.

Freitag, 4. September

Abs : Anne-Laure, Brittany

Dutzende Psychiater jagen mich, sie meinen alle, ich wäre süchtig.

Meiner Meinung nach
Ich bin der Meinung, dass…

Subjonctif II
Wenn ich reich wäre, würde ich um die Welt reisen.

reich ≠ arm

Sie sagen, ich bin krank (je suis d’accord)
Sie sagen, ich wäre krank (j’en doute)

Die Psychiater studieren das Gehirn.

Distribué « Smartphone-Sucht »
Lecture individuelle : il faut pouvoir dire de quoi l’article parle

Montag, 7. September

Abs : Brittany

Explication et synthèse par paragraphe

Bist du Internet-süchtig ?
Was machst du im Internet ?
Wie oft ? Wie lange ?

Freitag, 11. September

Abs : Brittany
« Mann stirbt nach Internet-Marathon »
Wer ? Wo ? Wann ? Wie lange ?

Montag, 14. September

Evaluation CO

Freitag, 18. September

Könntest du ohne das Internet leben ?

Rappel sur le Subjonctif II

Attention à la confusion können / kennen / wissen.

Faire quelques phrases pour lundi.

Montag, 21. September

Abs : Sandro, Brittany
Retour sur la CO

Quelques réponses à la question.

Wozu brauchst du das Internet ?

La prochaine fois : description d’image.
Nous évoquons la possibilité de s’enregistrer pour s’entraîner à l’oral.

Freitag, 25. September

Description d’image => fiche du site.

Décrit « Haderer-Handys »

Décrire l’image « Online-Sucht » ,

Envoyer l’enregistrement par mail.

Montag, 28. September

Ein Skelett sitzt vor einem Computer.
Der Computer ist an.

Was ist passiert ?

Er wartet, dass sein Video auflädt.
auf/laden
zu lange

Passage sur le site, présentation brève du site « Deutsche Welle »

Freitag, 2. Oktober

Présentation de la prépa HEC de Bellepierre avec Markus Habedank.

Ich möchte meine Meinung zu diesem Thema geben.
Was mich betrifft, surfe ich nicht so spät im Internet.

Montag, 5. Oktober

einen Monat, eine Woche, einige Zeit verbringen

bei + D
bei Ihnen

Sie teilen ihm mit, dass…
Sie sagen ihm, dass…

begründen
die Entscheidung (en)

Sujet A
Hallo !
Wie geht’s dir ?
=> Rappel : Wie geht’s dir ? euch ? Ihnen ? Es geht mir gut.
I Ich bin glücklich. Ich bin froh.
Ich freue mich auf deinen Besuch

Aber
II Sonntag = kein Smartphone. Warum ?

III Das machen wir am Sonntag
Bis bald

Freitag, 9. Oktober

Proposition d’expression par Luc.

Hallo ! Wie geht’s dir ? Ich bin glücklich. Ich freue mich auf deinen Besuch. Aber wir dürfen Smartphones am Sonntag nicht benutzen. Die Eltern wollen, dass wir Zeit mit der Familie verbringen. Also haben wir Aktivitäten mit der Familie. Am Morgen frühstücken wir. Dann gehen wir im Wald spazieren. Wir sehen die Bäume und die Blumen. Wir kommen nach Hause am Mittag und wir essen ein gutes Essen. Nach dem Essen spielen wir Brettspiele. Es ist cool. Wir sehen einen Film. Am Ende essen wir und wir gehen schlafen. Das ist mein Sonntag mit der Familie. Tschüss.

Luc W.

Montag, 26. Oktober

Abs : Léa, Brittany
26.Oktober : Nationalfeiertag von Österreich
1955 : Ende der Besatzung
Neutralität Österreichs

Deutschland
9-10. November 1989
Fall der Mauer

  1. Oktober 1990
    Tag der Deutschen Einheit

Freitag, 30. Oktober

Ordinateur en panne (?)

Sujet 0 : « Graffitis in Chemnitz »
Compte-rendu du document.
Pour lundi, Sujet A

Montag, 2. November

Abs : Brittany

Explication de la consigne du Sujet A.
A rendre pour vendredi.

Freitag, 6. November

Kunst

Montag, 9. November

Abs : Brittany
Présentation Balado, test

Vor 31 Jahren ist die Berliner Mauer gefallen.

Wie wichtig ist Kunst in deinem Leben ?
Für mich ist Kunst wichtig im Leben. Ich mag die Malerei, das Fotografieren, die Musik, das Kino, die Skulptur.
Die Musik berührt mich. Für mich ist Manga die ultimative Kunstform.

Für mich ist Kunst wichtig, weil ich mich ohne Kunst langweilen würde.

Für mich ist Kunst sehr wichtig. Nämlich höre ich Musik jeden Tag und manchmal lese ich. Ich denke, dass man mit Musik oder Malerei eine Idee ausdrücken kann.

Montag, 16. November

Abs : Brittany, Laura

Kunst und Engagement
Graffiti : Banksy, Jace
Gemälde : Guernica von Picasso, « Die Pfeiler der Gesellschaft » von George Grosz
Karikatur : Manfred Deix
Musik : 99 Luftballons von Nena

Kritik der Gesellschaft

Freitag, 20. November

Abs : Brittany, Léa

das Hemd (en), der Anzug (¨-e)

Engagierte Kunst
Musik : « Banda Internationale, eine engagierte Musikgruppe » (Video)

die Demonstration (en) / die Demo (s)
die Heimat (das Heim => home)

Woher kommen die Musiker ?
Sie kommen aus dem Irak, aus Deutschland…

Freitag, 27. November

Abs : Brittany, Julien

Udo Lindenberg : Wozu sind Kriege da ?

Freitag, 4. Dezember

Abs : Anne-Laure

Seine Meinung geben.

Montag, 7. Dezember

Abs : Amélie

Klischees
Typisch Mann
spielt Videospiele
spielt gern FIFA
denken immer an Sex
mögen mollige Frauen
machen nichts im Haushalt
arbeiten mit Kraft
sind untreu
trinken zu viel
Typisch Frau
in der Küche
müssen sich enthaaren
mag rosa
putzt das Haus
kann eine Karte nicht lesen
geben zu viel Geld aus
zu viel Schminke
zu viele Schuhe, Handtaschen, Schmuck
sind schlecht in Mathe

Texte « Ungleiche Chancen »

Freitag, 11. Dezember

Abs : Amélie, Hugo, Laura
Fin de l’explication du texte

Montag, 14. Dezember
Abs : Britanny, Léa, Sandro

Freitag, 18. Dezember

Abs : Julien, Raphaël, Laura


Montag, 25. Januar

Abs : Brittany, Léa

Montag, 1. Februar

Demonstration in der DDR

image

die Demonstration, die Demos
das Transparent (e)
das Machtmonopol

frise chronologique
Sozialistische Einheitspartei Deutschland : SPD + KPD 1946

Montag, 8. Februar

Abs : Luc, Brittany

« Meine erste Demonstration »
Wann ?
Wo ? in Leipzig / auf den Straßen
Wer ?

Freitag, 12. Februar

Explication des slogans du texte et des manifestations dans « Le mur »
« Schließt euch an ! », « Wir sind das Volk ! »
« Neues Forum » : 10. September 1989
Sie stellen fest, dass die Kommunikation zwischen Regierung und Volk Probleme hat.

Nous regardons la fin du film.

Montag, 15. Februar

Abs : Jérémie
Distribué et expliqué la chronologie « Deutschland 1945-1991 »

Freitag, 19. Februar

Petite évaluation sur le texte « BeRnd Und DieDeRich »

Freitag, 26. Februar

Explication du texte « BeRnd Und DieDeRich »

Montag, 1. März

Abs : Raphael, Léa

Correction du test.

Kurzfilm « die Klausur »

Montag, 22. März

Abs : Brittany
Texte : die Stasi

Freitag, 26. März

« Das Leben der Anderen » => 41:12

Montag, 29. März

Suite du film => 1:22:58

Freitag, 2. April

« Das Leben der Anderen » : suite et fin.

Freitag, 9. April

Der Film gefällt mir gut.
Die Geschichte ist interessant.

Die Figur (en)
Die Hauptfigur (en)
der Hauptmann
die Schauspielerin, der Schriftsteller, der Regisseur
Der Oberstleutnant beim MfS

Montag, 12. April

Film => 44:53

Print Friendly, PDF & Email