Première STMG1

Nombre d’élèves : 8

Mercredi M4 (semaine B)
Jeudi S2

Donnerstag, 18. August

Appel, vérification de l’emploi du temps.

Rappel concernant l’existence du site d’allemand.

Sur feuille : ich stelle mich vor.
Puis à l’oral.

Jeudi prochain : Elyas « Mein Lieblingsrezept : Le Rougail Saucisses »

Mittwoch, 24. August

Was machst du in der Freizeit ?

Ich spiele Videospiele.
Ich schlafe.
Ich spiele Fussball mit meinen Freunden.
Ich spiele Fussball in einem Verein, ich spiele als Stürmer.
Ich treibe Sport, ich gehe in die Kraftkammer.
In der Freizeit spiele ich Videospiele.

Was machst du gern in der Freizeit ?

Ich spiele gern Videospiele.
Ich mag es, Videospiele zu spielen.
Ich liebe es,
Meine Leidenschaft ist,

Donnerstag, 25. August

Exposé correct d’Elyas sur le rougail saucisses

Die Zutat (en)
das Würstchen, die Tomate, die Zwiebel, der Knoblauch (die Zehe), die Kurkuma

in Wasser kochen

zuerst, dann…

Das Besteck
der Löffel, die Gabel, das Messer
das Glas, der Teller, die Flasche, die Tasse

der Tisch, der Stuhl
der Kochtopf, der Reiskocher

Donnerstag, 1. September

Retour sur les noms d’objets familiers.

Der Schrank + kühl => der Kühlschrank=> der Tiefkühlschrank

Donnerstag, 8. September

Abs : Koralyne
Nouvel élève
On se présente au nouvel élève, qui lui aussi se présente.

Rappel sur les objets déjà vus.

Donnerstag, 15. September

Mercredi : petit contrôle sur les objets (sur 10)

Wie viele Einwohner hat Reunion ? 850000 (2500 km2)
Wie viele Einwohner hat Frankreich ? 66 Mio Paris 2,1 Mio (105 km2)
Wie viele Einwohner hat Deutschland ? 82 Mio Berlin 3,5 (891 km2)

Bundesrepublik Deutschland : 16 Bundesländer
16 Bundesländer : 13 Länder + 3 Bundesstädte
der Quadratkilometer.
Die Nachbarländer (9)

Mittwoch, 21. September

Evaluation

Deutschland, suite.
[Image Berchtesgaden]
Ich sehe Berge und Schnee.
Ich sehe eine Kirche in der Landschaft
Die Sonne scheint.

Points cardinaux

Ich sehe Sand. Es ist ein Strand.
Wir sind am Meer, an der Nordsee oder an der Ostsee, im Norden von Deutschland.
Das ist ein Strandkorb.

Donnerstag, 22. September

Ein Strandkorb auf der Insel Sylt.
Köln am Rhein. Der Kölner Dom 157 Meter hoch.
Hamburg in Norddeutschland, an der Elbe.

Mittwoch, 5. Oktober

Dieser Berg ist 2713 m hoch.
Le Piton des Neiges ist über 3000 m hoch.
Die Berge sind im Süden von Deutschland.

in an auf vor hinter über unter neben zwischen

Die Strandkörbe sind am Strand, am Meer, im Norden von Deutschland, an der Nordsee oder an der Ostsee.

Köln liegt am Rhein, im Westen von Deutschland. Ein bekanntes Monument ist der Kölner Dom.

Donnerstag, 6. Oktober

Berlin
Der Fernsehturm über Berlin am Alexanderplatz.
Oben im Fernsehturm ist ein Restaurant mit einem Panoramablick über Berlin.
Berlin liegt im Nordosten.

Hamburg liegt im Norden an der Elbe.

Donnerstag, 27. Oktober

Evaluation géo jeudi 3.
Révision pour préparer l’évaluation.

Mittwoch, 16. November

Abs : Nelson (sortie scolaire)

Die Sehenswürdigkeit
Die Aktivität

En groupes, on cherche des choses à voir et des activités

Donnerstag, 24. November

Abs : Koralyne
Sportliche Aktivitäten
ich kann Fußball spielen.
Ich kann Jetski fahren.
Ich kann in Mafate wandern.
Ich kann mit dem Hubschrauber über die Landschaften fliegen.
Ich kann Paragliding machen, Fallschirm springen.

Kulturelle Aktivitäten
Ich kann das Stella Matutina Museum besichtigen.
Ich kann Kelonia besichtigen.
Ich kann das Haus des Vulkans, das Aquarium in St-Gilles besichtigen.

Ich kann kreolische Spezialitäten kosten : « Americain bouchon », usw.

Ich will mich entspannen.
Ich kann in Beach Club tanzen.
Ich kann Sonnenuntergänge am Strand bewundern.

Mittwoch, 30. November

Abs: Romain
erzählen
der Aufenthalt
der Brief

Einen Brief schreiben
Liebe Katrin, Lieber Dieter, [Liebe Freunde],
Wie geht’s ?
ich möchte dir [euch] meinen Aufenthalt auf Reunion erzählen.
(…)
Bis bald,
Liebe Grüße / Schöne Grüße,
Alles Gute,

Es war toll !
Es war wunderbar !
Es war lecker !
Das Wetter war herrlich !

On fait des phrases avec des activités au passé.

Ich bin in Mafate gewandert. Es war wunderbar.
Der Strand war wunderbar.
Ich bin zum Konzert nach St-Paul gefahren.

Donnerstag, 1. Dezember

Préparation de l’évaluation
Wichteln jeudi 15.

Evaluation jeudi 8 : einen Brief schreiben

Donnerstag, 8. Dezember

Abs : Lavynia, Koralyne

Evaluation : einen Brief schreiben.

« Der ganz große Traum » => 13:45

Donnerstag, 26. Januar

Abs : Koralyne, Lavynia

verbes au passé

wandern
Ich bin in Cilaos mit meiner Familie gewandert

schwimmen
Ich bin in Cilaos in einem Becken geschwommen.

fischen
Ich habe in Sainte-Marie im Hafen gefischt

reisen
ich bin nach Mauritius mit der Familie | nach Deutschland gereist

essen
Ich habe bei meinem Onkel | im Restaurant gegessen

trinken
Ich habe getrunken

sich streiten
Ich habe mich gestritten

Sport treiben
Ich habe Sport getrieben

gehen
Ich bin gegangen

Mittwoch, 1. Februar

Ein Bild beschreiben (page 57)

die Küche, das Handy, die Frau(en)
kochen
der Wasserkocher
zu/bereiten, gießen

Ich sehe eine Frau.
Sie steht in der Küche.
Sie hält ihr Handy.
Vielleicht spielt sie Candy Crush.
Oder sie schaut sich ein Video an.
Oder sie macht ein Selfie.
Sie sieht glücklich aus.
In der rechten Hand hält sie einen Wasserkocher.

Donnerstag, 2. Februar

Sie bereitet vielleicht einen Tee zu.
Sie gießt Wasser auf den Tisch und nicht in die Tasse.

Warum ist das passiert ?
Ihr Handy hat sir abgelenkt.

Petite vidéo YouTube « Sei kein Smombie – Pass mal lieber auf ! »


Dickson : Er hört Musik mit dem Kopfhörer. Er hört die Straßenbahn nicht.
Ivo : Er macht viele Selfies für die sozialen Netzwerke. Er sieht den Bus nicht.
Marie : Sie chatten mit ihrem Freund.
Alle drei passen nicht auf.

Was kann passieren, wenn das Handy die Person ablenkt ?

Print Friendly, PDF & Email