105-106

Année scolaire 2020-2021

Groupe de premières 105-106
Nombre d’élèves : 11 + 9 = 20

Horaires :
Les cours ont lieu en salle C115

Mardi S1
Jeudi M3 (Semaine 1)
Vendredi S4

Donnerstag, 20. August

Appel, Emploi du temps, présentation du bac.
Rappel concernant le site d’allemand, la communication.

Wie waren deine Ferien ? Was hast du gemacht ?
On commence pour finir demain.

Freitag, 21. August

Quelques phrases au tableau.

In meinen Ferien habe ich Videospiele gespielt.
In meinen Ferien habe ich mit meinen zwei Katzen gespielt.
In meinen Ferien bin ich ans Meer gegangen.
In meinen Ferien bin ich zu Hause geblieben.
In meinen Ferien habe ich gekocht.
Ich bin ins Kino gegangen.
Ich bin zu einem Picknick gegangen.

A partir des éléments de déplacement qui ont été proposés, nous trouvons la façon d’exprimer l’emplacement.
Nous faisons des phrases avec.

bei einem Picknick
in der Kirche
bei mir : Ich bin bei mir zu Hause geblieben.
am Meer : Ich habe am Meer gegessen.
Am Strand : Ich habe am Strand geschlafen. bei McDonald’s : Ich habe bei McDonald’s gegessen
im Kino

Le contraire avec « Nach Hause »

Dienstag, 25. August

Abs : Océane, Maéva
Rappel : Kann ich das Datum an die Tafel schreiben ?

Was machst du mit dem Smartphone ?
im Internet surfen, Fotos posten, Videoanrufe machen, Apps benutzen
telefonieren, Videospiele spielen, Fotos machen
mit meinen Freunden und meiner Familie sprechen
meinen Weg finden
Katzenvideos sehen, Informationen suchen

Freitag, 28. August

Abs : Maeva, Océane
A l’oral : Was machst du mit deinem Smartphone ?

Wann darfst du dein Smartphone nicht benutzen ?
Wenn ich in der Klasse bin.
Wenn ich mit der Familie esse.

Entraînement à la CO « Kinder und Smartphones »

Dienstag, 1. September

Abs : Océane
« Durchgehend online » : Wörter zum Thema « Online »

Donnerstag, 3. September

Abs : Océane

Wie lange dauert ein Tag ?
Ein Tag dauert 24 Stunden.
Eine Stunde dauert 60 Minuten.

Wie viel Zeit verbringst du jeden Tag online ?

nie – manchmal / ab und zu / von Zeit zu Zeit – regelmäßig – oft – immer / durchgehend / die ganze Zeit

Distribué texte : « Mann stirbt nach Internet-Marathon »
Compréhension de l’écrit.

sterben* (a, o, i)

Déduire le sens de « ununterbrochen »

Freitag, 4. September

Was ist eine Online-süchtige Person ?

Eine süchtige Person ist eine Person, die das Internet braucht, um zu leben.
Diese Person kann nicht ohne das Internet leben.
Sie verbringt die ganze Zeit online.
Sie hat nur virtuelle Kontakte.
Sie hat kein Sozialleben.

brauchen, verbringen, leben
Kontakte haben
ohne + Akk.
=> Ohne meinen Computer kann ich nicht arbeiten.
nur
leben => das Leben

Dienstag, 8. September

Abs : Alexia
Wie erkannt man eine Internet-süchtige Person ?
Wie kann ich eine Person erkennen, die Internet-süchtig ist ?

Sie verbringt die ganze Zeit online.
Sie hat nur virtuelle Kontakte.
Die ganze Zeit macht sie Fotos, sie schickt Nachrichten, sie chattet, sie prüft ihre Sozialnetzwerke manchmal spioniert sie Leute aus.

Was machst du im Internet ? Wie lange ? Wie oft ?

Freitag, 11. September

Im Internet sehe ich Katzenvideos jeden Nachmittag.
Ich poste Fotos und spreche mit meinen Freunden in Sozialnetzwerken.
Im Internet höre ich Musik jeden Tag.
Im Internet lade ich E-Books herunter.
Im Internet benutze ich Apps, wie zum Beispiel YouTube oder Instagram.
Ich sehe Videos jeden Tag, zum Beispiel Videos von Videospielen.

herunter/laden ≠ hoch/laden

Dienstag, 15. September

Evaluation « Online-Sucht »

Freitag, 18. September

Correction de l’évaluation.

Dienstag, 22. September

Abs : Maeva

« Handy als Portemonnaie » : la note sera prise en compte si elle augmente la moyenne.

Freitag, 25. September

Wir tragen eine Schutzmaske, weil es den Coronavirus gibt.
Was dürfen wir zur Zeit vom Coronavirus nicht machen ?
Wir dürfen die Schutzmaske nicht ausziehen.
Wir dürfen die Personen nicht umarmen oder küssen.
Wir dürfen nicht mehr als 10 Personen zusammen sein.
Wir dürfen nicht mehr reisen, oder es ist kompliziert.

(sich) an/ziehen ≠ aus/ziehen
um/armen
küssen
zusammen

Konjunktiv II
sein
haben
reisen
werden

Wenn er Zeit hätte, würde er nach Paris reisen.

Dienstag, 29. September

Retour sur la CO.

die Verspätung.
Entschuldigen Sie meine Verspätung.
Ich habe Verspätung
Ich bin spät, es tut mir leid.

Wohin würdest gern reisen, wenn es möglich wäre ?
Wenn es möglich wäre, würde ich nach Japan reisen.
Ich würde gern um die Welt reisen.
Ich möchte nach Island reisen, wenn es möglich wäre.
Ich würde gern um die Welt reisen, weil ich viele andere Küchen kosten möchte.

Könntest du einen ganzen Monat im Ausland bleiben ?
Répondre à la question pour jeudi.

Donnerstag, 1. Oktober 2020

Könntest du einen ganzen Monat im Ausland bleiben ?
Ich könnte nicht einen Monat im Ausland bleiben, weil ich meine Familie vermissen würde.
Ich könnte einen Monta im Ausland bleiben, weil ich gern neue Sachen entdecke.
Nein, weil ich nicht allein leben kann.
Nein, weil ich meine Katzen nicht sehen würde.
Ja, ich möchte mein Leben ändern.
Ja, weil ich Tiere entdecken möchte.
Ja, aber mit einer Person, die ich mag.
Nein, weil ich die Sprache vielleicht nicht sprechen würde.
Ja, aber nur mit meiner Freundin.
Ja, ich möchte Leute treffen.
Nein, ich kann nicht kochen.

Welche Probleme können wir im Ausland haben ?
Ein Tier kann mich beißen.
Wir könnten uns verlaufen.
Ich kann krank werden.
Wir könnten abgezockt werden.
Ich kann meinen Weg verlieren.

Freitag, 2. Oktober

Abs : Maeva, Isabelle, Naomi
Livre pages 26-27
Exercice 1 page 27

der Ort(e)
der Berg (e)
der Schnee
die Kirche (n)
der Zwiebelturm

Berchtesgaden : in den Alpen
Sylt : der Strandkorb
Wien : die Hofburg

Dienstag, 6. Oktober

Abs : Maeva
die Orte (rappel)
Berchtesgaden in Süddeutschland in den Alpen.
=> die Kirche, der Zwiebelturm
Sylt in Norddeutschland, an der Nordsee
=> der Strandkorb
Wien in Österreich
=> die Hofburg
Die Hauptstadt
Bern in der Schweiz

GROS rappels de géographie !

Freitag, 9. Oktober

Abs : Maeva
Rappels sur les quatre lieux
Berchtesgaden in Bayern.
[16 Bundesländer in Deutschland]
Sylt : eine Insel

Wohin möchtest du reisen, wenn es möglich wäre ? Warum ?
Ich möchte nach Sylt reisen. Ich mag das Meer und es gibt schöne Landschaften.

besichtigen, wandern*, Ski fahren
das Monument(e), die Landschaft(en)

Donnerstag, 29. Oktober

Abs : Maëva
Livre page 28
Hörverstehen
Susanne aus Berlin
der Fluss, die Burg
Heidelberg, der Neckar
Thomas
segeln
Rostock
an der Ostsee

Freitag, 30. Oktober

Abs : Maëva

Susanne
Der Neckar ist in Heidelberg.
Thomas
Er segelt in der Ostsee in Rostock.
Er macht einen Ausflug zu der Insel Rügen.
Site sur Rügen => FKK-Strände (Freikörperkultur)

Lecture page 28

Maximilian
Aus Salzburg

Dienstag, 3. November

Reisen
Rappel :
Wohin reist Susanne ?
Sie reist nach Heidelberg, zu ihren Großeltern.
Rappel : les possessifs.
Wohin reist Thomas ?
Er reist nach Rostock.
Er reist an die Ostsee / ans Meer
Wohin fährt Maximilian ?
Er fährt nach Hamburg
Wohin fährt Maja ?
Sie fährt in die Alpen.
Sie fährt nach Garmisch Partenkirchen
Sie fährt zur Zugspitze (2962 m) mit der Seilbahn.

Die Zugspitze ist nicht so hoch wie der Piton des Neiges.

Warum ist reisen interessant ?

Donnerstag, 12. November

Abs : Maeva, Océane
Am 11. 11. um 11 Uhr 11 beginnt der Fasching.

Warum ist reisen interessant ?
Reisen ist interessant, weil ich Freunde treffen und Städte besichtigen kann.
Ich kann Küchen kosten.

Was passiert in mir, wenn ich reise ?
Ich entdecke die Welt.

A compléter pour demain

Présentation de l’application « BaladO »

Freitag, 13. November

Abs : Baross, Chloé, Maéva, Océane, Pooja

das Glück ≠ das Pech
Glück haben, Schwein haben ≠ Pech haben
der Glückspilz ≠ der Pechvogel

Was passiert in mir, wenn ich reise ?

Ich entdecke die Welt. Ich bin glücklich und etwas gestresst.
Ich werde autonomer, reifer, erfahren.
Ich kann vielleicht kochen.

Dienstag, 17. November

Abs: Maeva
Mignon : ein Gedicht aus dem Bildungsroman « Wilhelm Meister Lehrjahre » von Johann Wolfgang Goethe
das Gedicht(e)
der Bildungsroman => die Bildungsreise

Exercice page 30, question 1
Wann ?
Für wen ?
Was ?

Retour sur « Mignon »

Wohin wäre deine Bildungsreise ?

Dienstag, 24. November

Abs : Maëva, Chloë
Meine Bildungsreise wäre nach Japan, weil ich den Vergnügungspark SNK besichtigen kann.
Meine Bildungsreise wäre nach Brasilien, weil ich zum Karneval gehen kann.

Rappel : Konjunktiv 2
Sein -> er war -> er wäre
Haben -> ich hatte -> er hätte
Können -> er konnte -> er könnte
Reisen -> er reiste -> er reiste (ambigu) / er würde reisen (lève l’ambiguïté)
Werden -> er wurde -> er würde

Mein Traumreiseziel wäre…
Ich könnte dort…
Ich würde gern… (+ verbe à l’infinitif)

der Traum, die Reise, das Ziel => das Traumreiseziel (e)

Donnerstag, 26. November

Abs : Maëva
Nous complétons les amorces de phrases.

Mein Traumreiseziel wäre Japan, weil ich Sushi essen und den Fuji sehen könnte.
Mein Traumreiseziel wäre Finnland, weil ich Schnee sehen und Ski fahren könnte.
Mein Traumreiseziel wäre Brasilien. Ich könnte zum Karneval gehen und tanzen. Es wäre super !
Ich würde gern nach Frankreich reisen. Ich könnte Disneyland besichtigen.
Mein Traumreiseziel wäre Kuba, weil ich Salsa tanzen könnte.
Mein Traumreiseziel wäre Australien, weil ich Uhuru besichtigen möchte.
Ich würde gern nach Tahiti reisen. Ich könnte surfen.

Il va falloir caler une évaluation sur le thème du voyage !

Freitag, 27. November

Abs: Maëva

Was könntest du im Ausland entdecken ?
Ich könnte das Land besichtigen und Ausflüge machen.
Ich könnte das Land besichtigen und die Landschaften bewundern.
Ich könnte neue Leute treffen.
Ich könnte neue Küchen entdecken / probieren.
Ich könnte Inseln entdecken und mit dem Schiff fahren.

Wohin würdest du nicht reisen ?

vor etwas [dat] Angst haben
die Spinne (n), die Schlange(n)

Ich würde nicht nach Amazonien reisen. Ich habe Angst vor Schlangen.
Ich würde nicht nach Australien reisen, ich habe Angst vor Spinnen.
Ich würde nicht nach Deutschland reisen, weil ich zu viel Schokolade essen würde. Es wäre nicht gesund !
Ich möchte nicht nach Haiti, weil ich Angst vor Voodoo habe.

Dienstag, 1. Dezember

Abs : Maëva, Hugo

Préparation de l’évaluation de vendredi.

Wohin würdest du reisen, wenn du das Geld und drei Monate Zeit hättest ?

Freitag, .Dezember

Dienstag, 8. Dezember/H2>
Ab : Maeva, Baross, Océane
Weihnachten : Bräuche => Voir version allemande de La Reine des Neiges, et un ou deux chants de Noël

Donnerstag, 10. Dezember

Abs : Maeva
« Lass jetzt los » ( Die Eiskönigin )
Nous comparons les trois versions (allemand, français, anglais)

es ist vorbei
endlich
Komm zurück
der Sturm, der Wind, das Eis
Die Kälte ≠ die Wärme
die Angst (¨-e), die Vergangenheit

Freitag, 11. Dezember

« Die Mauer » =>

Donnerstag, 28. Januar

Abs : Maeva
Fin du film

Distribué le texte « Von Deutschland nach Deutschland »
Rappel : sens de DDR et BRD

Dienstag, 2. Februar

Abs : Maeva

Text :
die Figuren

Was wollen Katja, Gerd und die Kinder ?
Sie wollen aus der DDR in die BRD.

Was passiert an der Grenze ?

Zeile 1- 4
Zeile 5- 16
Zeile 17 – 25
Zeile 26-28

Pour vendredi : quelles sont les questions posées aux enfants ? à Katja ?

Dienstag, 9. Februar

Abs: Maeva, Océane, Hugo
Rappel : forme passive à partir de
Nelly wird an der Grenze kontrolliert.

Nelly wird von der Polizei kontrolliert.

Freitag, 12. Februar

Abs: Steffy, Maeva

Wo werden die Kinder verhört ?
In einem fensterlosen Raum

Welche Fragen werden gestellt ?

Dienstag, 16. Februar

Suite du texte : die Fragen der Lehrerin.
Katja hat geweint

Freitag, 19. Februar

Abs : Chloé, Naya, Steffy, Maeva
Fin du texte.

Jeudi : retour sur le document et sur le passif.
Evaluation vendredi prochain.

Donnerstag, 25. Februar

Abs: Océane
Préparation de l’évaluation de demain.

Freitag, 26. Februar

Evaluation « Von Deutschland nach Deutschland »

Dienstag, 23. März

Abs : Maeva
Rappel : prépositions spatiales
Phrases à compléter avec « neben » « zwischen »

Donnerstag, 25. März

Abs : Maeva
Phrases avec « neben » et « zwischen »

Distribué « Alles verloren ? »
Rechercher les prépositions spatiales dans le texte (8 en tout)

Freitag, 26. März

Abs : Maeva, Steffy, Isabelle, Emma

Suite de « Alles verloren ? »
L’article indéfini
Recherches dans le texte

Petit exemple avec l’adjectif épithète

Dienstag, 30. März

Abs : Maéva, Isabelle, Océane

article défini, article indéfini et adjectif épithète
nominatif, accusatif, datif

Freitag, 2. April

Abs : Maéva, Isabelle, Benjamin, Baross, Océane, Chloë, Naomi, Steffy

Plein d’absents

Nous parlons de la Suisse, de ses langues officielles, de différents dialectes de l’allemand.

Dienstag, 6. April

Abs : Océane
Adjectif épithète de nouveau, pour bien comprendre.

Freitag, 9. April

Abs : Maeva, Pooja, Isabelle, Chloé
Présentation protocole covid
Présentation et test Balado

Les possessifs.
Ils fonctionnent comme l’article indéfini.

Dienstag, 13. April

Abs : Horlane, Océane

Exercices avec les déclinaisons envoyé par Balado
Film => 34:06

Print Friendly, PDF & Email